Startseite | Kontakt | Facebook | Impressum

News Renault

Dynamischer Kombi ab sofort bestellbar

Neuer Renault Mégane Grandtour ab 17.790 Euro erhältlich

Der neue Renault Mégane Grandtour ist ab sofort zum Basispreis von 17.790 Euro bei den Renault Händlern bestellbar. Marktstart für den dynamischen Kombi ist im September 2016. Der Mégane Grandtour verfügt bereits in der Einstiegsversion „Life” mit dem drehmomentstarken Turbobenziner ENERGY TCe 100 über eine umfassende Serienausstattung und bietet die erweiterte Neuwagengarantie von fünf Jahren.

Der neue Renault Mégane Grandtour steht ab Marktstart in den sechs Ausstattungen Life, Experience, Intens, GT Line, BOSE Edition und GT zur Wahl. Bereits die Einstiegsversion Mégane Grandtour Life verfügt über Komfortdetails wie die manuelle Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht vorne, den höhenverstellbaren Fahrersitz und die Berganfahrhilfe. Darüber hinaus zählen zur Serienausstattung elektrische Fensterheber vorne, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie ein Radio mit 4,2-Zoll (10,7 Zentimeter)-Display, USB- und Bluetooth-Schnittstelle. Dazu kommen der in zwei Stufen höhenverstellbare Kofferraumboden sowie die einrollbare Kofferraumabdeckung.

Verbrauchsoptimierte Variante ENERGY dCi 110 ECO2 mit 3,3 l/100 km im Fünftürer und 3,5 l/100 km im Grandtour (87 bzw. 91 g CO2/km)

Renault Clio mit neuer Optik...

...und weiteren Antriebsvarianten

Markante Optik, erweiterte Antriebspalette und neue Komfortdetails: Renault aktualisiert den Clio. Der Bestseller der Marke – bis heute wurden weltweit rund 13 Millionen Einheiten verkauft – erhält unter anderem eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern. Als neue Motorisierung ist der Turbodiesel ENERGY dCi 110 verfügbar. Weiteres Novum ist der Easy Park-Assistent, der den Clio nahezu autonom ein- und ausparkt. Mit dem R&Go System, das es ermöglicht, ein Smartphone via Bluetooth bequem mit Autoradio und Fahrzeug zu koppeln, erweitert Renault außerdem das Multimedia-Angebot. Erstmals bietet der französische Automobilhersteller das für die Innenraumakustik des Clio maßgeschneiderte Premium-Soundsystem von BOSE® an. Marktstart für den aktualisierten Clio ist im September 2016.

Renault bietet den Clio künftig in jeweils vier Benzin- und Dieselvarianten an. Basisbenziner ist der Saugmotor 1.2 16V 75 mit 54 kW/73 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe (5,6 l/100 km; 127 g CO2/km)2 . Hinzu kommt der 0,9-Liter-Turbo ENERGY TCe 90 mit 66 kW/90 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe (4,7 l/100 km; 105 g CO2/km). Spitzenbenziner im Clio ist der ENERGY TCe 120 mit 87 kW/118 PS mit 1,2 Liter Hubraum. Der Direkteinspritzer ist sowohl mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC als auch neu mit 6-Gang-Schaltgetriebe lieferbar (jeweils 5,4 l/100 km; 120 g CO2/km).

Einstiegsdiesel im Clio ist der ENERGY dCi 75 mit 55 kW/75 PS (3,3 l/100km; 85 g CO2/km). Effizienzmaßstäbe setzt der 66 kW/90 PS starke ENERGY dCi 90. In der Variante mit 5-Gang-Schaltgetriebe begnügt er sich mit lediglich 3,3 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (85 g CO2/km). Der ENERGY dCi 90 mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC ist mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 3,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer (92 g CO2/km) ebenfalls vorbildlich sparsam. Als neuer Topdiesel kommt der ENERGY dCi 110 mit 81 kW/110 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe zum Einsatz. Mit 3,5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (90 g CO2/km) zählt auch er zu den verbrauchsgünstigsten Motorisierungen der Klein- und Kompaktwagenklasse. Alle Dieselvarianten basieren auf dem bewährten 1,5-Liter-Turbodiesel von Renault.

Renault Captur „Crossborder”

...bietet edle Optik und Top-Komfort

Elegante Optik und hochwertige Komfortdetails kennzeichnen das neue Sondermodell „Crossborder” für den Renault Captur. Ab dem 15. Juni ist der Captur
Crossborder zu Preisen ab 20.090 Euro bestellbar. Marktstart ist im September. Das neue Sondermodell basiert auf der reichhaltigen Ausstattung XMOD und
beinhaltet zusätzlich exklusive Designelemente wie die Karosserielackierung in Perlmutt-Weiß in Kombination mit blauen und schwarzen Komponenten innen
und außen. Parallel zum Sondermodell Crossborder führt Renault für den Captur erstmals die Motorisierung ENERGY TCe 120 mit 6-Gang-Schaltgetriebe ein.

Mit der Außenlackierung in Perlmutt-Weiß verfügt das neue Sondermodell über ein echtes Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Captur Baureihe. Alternativ
können Kunden auch die Lackierungen Rauch-Blau, Pazifik-Blau und Platin-Grau sowie die einfarbige Variante in Black-Pearl-Schwarz wählen. Zierleisten
und Nabenabdeckungen der 17-Zoll-Leichtmetallräder in Glanzgedreht/Schwarz sind in Pazifik-Blau gehalten. Dach und Außenspiegelgehäuse sind in Black-
Pearl-Schwarz lackiert. Sie sind mit blauen „Waves”-Aufklebern geschmückt, die das sportliche Erscheinungsbild unterstreichen. Als weiteres Merkmal der
Sonderedition sind die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe des Sondermodells stark getönt.

Für den Renault Captur sind fünf hochmoderne Turbomotorisierungen erhältlich, die dynamische Fahrleistungen ermöglichen und durch ihre Effizienz das Potenzial des Downsizing bei der Verringerung der CO2-Emissionen beispielhaft unter Beweis stellen. Mit den Turbodieseln ENERGY dCi 90 und ENERGY dCi 110 benötigt das Crossover-Modell lediglich 3,6 bzw. 3,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (95 bzw. 98 g CO2/km). Der Captur gehört damit zu den Effizienz-Champions seines Segments. Die Variante ENERGY dCi 90 EDC mit dem komfortablen und effizienten 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ist mit 3,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer (99 g CO2/km) ebenfalls sehr genügsam. Der Dreizylinder-Turbobenziner ENERGY TCe 90 glänzt mit dem kombinierten Verbrauch von 5,1 Liter Super pro 100 Kilometer (114 g CO2/km). Auch der Captur ENERGY TCe 120 EDC mit Benzin-Direkteinspritzung und 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe setzt mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,5 Litern pro 100 Kilometer (125 g CO2/km) Zeichen in seiner Leistungsklasse.

„Restwertriese 2020”:

Renault Espace mit bestem Werterhalt

Der neue Renault Espace ist das wertstabilste Fahrzeug seiner Klasse in Deutschland und sichert sich bereits zum dritten Mal in Folge den renommierten
Titel „Restwertriese”. So wird der dynamische Crossover in Kombination mit dem sparsamen Dieselmotor dCi 130 beim Wiederverkauf in vier Jahren in der
Van-Klasse den niedrigsten Wertverlust in Euro verzeichnen. So lautet das Ergebnis der aktuellen Erhebung von „bähr & fess forecasts” im Auftrag von
„Focus Online”.

Der Renault Espace dCi 130 sichert sich in der Van-Klasse mit dem niedrigsten Wertverlust in Prozent (relativer Wertverlust) den Sieg. Nach Einschätzung
der Spezialisten von bähr & fess forecasts verzeichnet er in vier Jahren noch einen vorbildlichen Restwert von 48 Prozent. Bei einem Neuwagenpreis von
33.900 Euro zur Zeit der Erhebung entspricht das einem Restwert von 16.272 Euro.

Verbrauch: 4,7 / 6,0 l/100km, CO2 Ausstoß: 123 / 192 g pro km

Klein und agil:

Neuer Renault Twingo GT mit 110 PS und markanter Optik

Fahrspaß pur zum erschwinglichen Preis bietet der Twingo GT, den Renault als neue sportliche Spitzenversion für das agile City-Car präsentiert. Für
exzellente Fahrleistungen verfügt der kompakte Flitzer im Heck über einen 110 PS starken Turbobenziner der ENERGY-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter
Hubraum. Die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run, mit der Renault 2013 den Launch des Twingo vorbereitete. Seine
Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni. Marktstart in Deutschland ist im Herbst.

Mit der dritten Modellgeneration des Twingo interpretiert Renault die Idee des City-Cars völlig neu. Die dritte Auflage des populären Kleinwagens unterscheidet sich durch das Heckmotorkonzept und die erstmals fünftürige Karosseriearchitektur grundlegend von ihren Vorgängern. Dennoch verkörpert die aktuelle Twingo Generation mit ihrer ausgeprägten Agilität, seinem variablen Raumkonzept und dem markanten Design klassische Twingo Tugenden. Sechs sparsame und schadstoffarme Antriebsvarianten sorgen außerdem für eine vorbildliche Effizienz. Der Dreizylinder SCe 70 Start & Stop begnügt sich im kombinierten Verbrauch mit lediglich 4,2 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (95 g CO2/km). Spitzenmotorisierung ist der 80 kW/109 PS starke ENERGY TCe 110 im sportlichen Topmodell Twingo GT.

Der neue Renault Grand Scénic: mehr Komfort...

...Design und Sicherheit denn je!

Mit dem neuen Grand Scénic enthüllt Renault die Langversion der jüngsten Generation seiner Kompaktvan-Familie. Die Neuauflage des geräumigen Familienfahrzeugs misst mit 4,63 Meter Länge 24 Zentimeter mehr als der Basis-Scénic. Wie seine Vorgängermodelle ist er als Fünf- und Siebensitzer erhältlich. Die Renault Modellneuheit kombiniert bewährte Van-Eigenschaften wie Variabilität, großes Raumangebot und ausgezeichnete Sicherheit mit einem unverwechselbaren Design.

Die kraftvolle und emotionale Formensprache der jüngsten Renault Modelle vereint der neue Grand Scénic mit muskulösen Schultern, der weit vorgezogenen Panorama-Windschutzscheibe und den serienmäßigen 20-Zoll-Rädern EFFICIENCY WHEELS 20’’. Bereits ab der Basisausstattung verfügt der Newcomer als weiteres Highlight serienmäßig über den Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung. Marktstart für den neuen Grand Scénic ist Ende 2016. Wie beim Schwestermodell Scénic profitieren die Kunden auch beim Grand Scénic von einer Neuwagengarantie von fünf Jahren

Basismotorisierung ist der Selbstzünder ENERGY dCi 130 mit 96 kW/130 PS. Er ermöglicht einen kombinierten Verbrauch von lediglich 4,5 Litern pro 100 Kilometer (119 g CO2/km)4 .

Merkmal des ENERGY dCi 160 EDC mit 118 kW/160 PS ist die Twin-Turbo-Technologie. Das hochmoderne Triebwerk überträgt seine Kraft über das 6-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe an die Antriebsräder und benötigt 4,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (123 g CO2/km).

Als Benziner ist exklusiv der neu entwickelte ENERGY TCe 200 EDC für den Espace verfügbar. Das 147 kW/200 PS starke Turboaggregat ist mit dem neuen 7-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe verbunden. Die höhere Gangspreizung erschließt ein zusätzliches Effizienz-Potenzial. Ergebnis ist ein kombinierter Verbrauch von 6,2 Litern pro 100 Kilometer (140 g CO2/km).

ZOE Z.E. + Ladesäule

100% elektrisch

Überall Hin und Weg

Der neue Renault Twingo

Der neue Trafic

   

© 2013 Autohaus Fischer · An der Aufstiegstrasse 1 · 73734 Esslingen / Berkheim · Tel.: 0711/34530-3 · E-Mail: info@autohaus-fischer.de · Webdesign by webarea51.de